Märchenerzähler
Frank Jentzsch

   
  Über mich
 
  Termine
  Hörproben
  Repertoire
 
  Erzählstunden
  Sprachförderung
  Märchen-Seminare
  Märchen-Vorträge
  Märchen-Deutung
 
  Kosten
 
  Für Veranstalter
  Kindergarten
  Schule
  Studenten
  Erwachsene
  Frauen
  Senioren
  Hospiz
  Kirche
  Klinik
  Psychiatrie
  Museum
   
 
   
  Kontakt
   

 

 

 

 
GEDICHT 6

Untreue

In steilen Felsen schimmert scheu
die selt'ne Blume Liebetreu.
Voll Hoffnung kletterst du und Bangen,
um sie vor anderen zu erlangen.

Erringst du sie, trägst sie nach Haus,
dann ist es mit der Spannung aus:
Stattdessen regelmäßiges Pflegen,
wobei sich die Begierden legen.

Die Erde lockern, jäten, gießen...
Das Gärtnern wird dich bald verdrießen:
dann steigst du wieder in den Wänden,
ob sich noch selt'nere Blümlein fänden.

 

Zurück - Übersicht - Weiter